jahnna Halm, Tusche

jahnna Sternchen A, Tuschedas Online-Buchjahnna Strichmännchen AC, Tuscheder Menschen

Vergangenheit

Obwohl es doch eigentlich ‹ver›gangen sein sollte, lässt so manches zurückliegende Geschehnis den eigenen Geist nicht los. Das ein oder andere vor allem zwischenmenschliche Geschehen bleibt im Innern hängen wie Spritzer an der Kleidung.

«Die Worte meiner Mitbewohnerin heute morgen in der Küche waren geringschätzig! Der Fahrer schnitt mir den Weg und blickte mich auch noch böse an. Vor einigen Tagen habe ich wortlos die Gruppe verlassen. Immer wieder kommen mir ihre Worte und sein Blick in den Sinn. Immer wieder kreisen meine Gedanken um meinen Weggang.»

Im Innern ist manches Alte noch nicht vergangen. Es beschäftigt das Gemüt bis heute oder anders ausgedrückt: Ich beschäftige mich bis heute mit dem Vergangenen.

«Es hat mich tief getroffen. Es prägt meine Persönlichkeit bis heute. Immer noch zucke ich zusammen, wenn ich Feuer rieche. Ich habe einen großen Fehler im Leben gemacht, ich denke es immer wieder.»

Wenn Altes in den Sinn kommt, treten die Wahrnehmungen der Sinne zurück und das Denken grübelt über Umstände und spricht mit Personen, die die physischen Augen weit und breit nirgends entdecken. Kollegen und die Gefährtin bemerken es: «Wo schwirrst du nur wieder herum?»

Es ist so, als wenn das Denken alte Räume erneut betritt. Im Einzelnen sind die Gedanken jedes Mal ein wenig anders und dennoch hängen sie mit diesem Alten zusammen. Sogar die Gefühle sind so wie damals und haben mit dem Hier und Jetzt wenig zu tun. Kennst du es von dir selbst: Dass manche Gedanken kaum Bezug zur momentanen Realität haben? Dass es dir nicht gut geht, obwohl du an einem hellen, warmen, sicheren Ort bist, ausgeschlafen, geduscht und gesättigt? Dass du in Gedanken mitunter ‹woanders› bist?

Lebendige Wesen scheinen Geschehen zu ‹verarbeiten›. In der Regel scheint es zu gelingen, denn in jedem Moment geschieht so viel! Und niemand erinnert sich täglich an all das Vergangene. Einzelne Geschehnisse jedoch scheinen nicht verarbeitet zu sein. Denn diese tauchen immer wieder als Erinnerung und im Daran-Denken auf.

Tun-Tipp: Frage achtsam bei Menschen nach, die das Alte in dir betrifft: Sind auch sie mit dem Vergangenen immer wieder beschäftigt? (Sind sie es möglicherweise unbewusst?)

jahnna Glühbirne F, Tusche

Wenn dieses zutrifft, wäre das innere Gespräch ein wahres Geschehen im Geiste!

Entweder ist es die eigene Seele oder der Andere, ebenso Betroffene, der uns solange zu Altem zurückholt, bis wir es eines Tages ‹verarbeitet› und damit gelöst haben. Ist das Kleid rein gewaschen, ist es so, als wäre an ihm nie ein Fleck gewesen. Das Alte ist verklungen und kein Gedanke kreist mehr darum. Alles Leben ist hier und jetzt.

Wie kannst du dein Gemüt von Altem reinwaschen? Wie kannst du Altes in dir erlösen?

zurück B, Tuscheerkennen Trennstrich senkrecht E, Tusche denken Trennstrich senkrecht A, Tusche fühlen Trennstrich senkrecht B, Tusche wollen Trennstrich senkrecht C, Tusche brauchen Trennstrich senkrecht D, Tusche Emotionen Trennstrich senkrecht E, Tusche spüren Trennstrich senkrecht A, Tusche Körper Trennstrich senkrecht B, Tusche

Essen Trennstrich senkrecht C, Tusche Zeit Trennstrich senkrecht D, Tusche Dimensionen Trennstrich senkrecht A, Tusche Wahres und Illusion Trennstrich senkrecht B, Tusche Erkenntnisse

veröffentlicht am 25.8.2016, letzte Änderung am 25.8.2016 um 23:30 Uhr

jahnna – das Buch der Menschen, schräg, Foto

jahnna – das Buch der Menschen

was wir im Außen, Körper und Innern erleben

Christoph Steinbach und Jaipur
412 Seiten, gebunden, mit 22 Zeichnungen des Verfassers
22,98 € versandkostenfrei in DE, +2,99 € für AT und CH

jahnna Pfeil G, Tusche zum Buch

jahnna Sternchen X, Tuscheerleben  jahnna Sternchen B, Tuscheerkennen  jahnna Sternchen E, Tuscheerinnern  jahnna Sternchen P, Tuscheerwachen  jahnna Sternchen H, Tuscheerschaffen  jahnna Sternchen C, Tuscheerhaben  jahnna Sternchen J, Tuscheerlöst  jahnna Sternchen O, TuscheBlog  jahnna Sternchen G, TuscheFragen  jahnna Sternchen I, TuscheÜber jahnna Fragezeichen P, Tusche